Lenker verletzt

Bahnübergang unbeschrankt: Lkw kollidierte mit Zug

Kärnten
12.01.2021 12:38

Auf einem unbeschränkten Bahnübergang in Priebelsdorf bei Mittlern ist Dienstag ein Lkw gegen einen Regionalzug geprallt. Der Lenker ist nach ersten Meldungen verletzt worden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Edling, Kühnsdorf und Peratschitzen mussten den Lenker aus dem Wrack schneiden. Von den zehn Passagieren, die sich im Zug befanden, wurden zwei verletzt. Einige haben einen Schock erlitten.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele