11.01.2021 08:00 |

Reitunfall in Tirol

Elfjährige bei Sturz von Pferd erheblich verletzt

In der Nähe einer Langlaufloipe scheute am Sonntagnachmittag in Nassereith in Tirol plötzlich das Pferd eines 11-jährigen Mädchens. Die junge Reiterin konnte sich nicht mehr im Sattel halten, stürzte auf den Schnee und wurde dabei erheblich verletzt.

Kurz nach 15 Uhr war die junge Tirolerin gemeinsam mit ihrer Schwester (14 Jahre) jeweils mit einem eigenen Pferd zu einem Ausritt in Nassereith im Bereich Gurgeltal unterwegs. „Im Nahbereich der dortigen Langlaufloipe scheute plötzlich das Pony der 11-Jährigen, woraufhin sich das Mädchen nicht mehr im Sattel halten konnte und zu Boden in den Schnee stürzte“, heißt es seitens der Polizei. Das Mädchen wurde nach der Erstversorgung mit erheblichen Verletzungen von der Rettung in das Krankenhaus nach Zams gebracht.

Durchaus erfahrene Reiterin
Die 11-Jährige ist laut Polizei eine durchaus erfahrene Reiterin. Sie betreibt bereits seit rund sechs Jahren den Reitsport und war mit ihrem eigenen Pferd, eine 16-jährige Islandstute, unterwegs.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol