Crash mit Laster:

Tragödie nach Lkw-Unfällen

Folgenschwerer Unfall auf der B…9 bei Fischamend: Wie in Teilen unserer Ausgabe berichtet, dürfte ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Tulln hier gleich mehrere Fahrzeuge überholt haben und war dann frontal in einen Lkw gekracht. Er und seine Ehefrau starben. Auch im Bezirk gab es ein tödlich verletztes Unfallopfer.

Nach dem missglückten Überholmanöver glich die B…9 am Dienstag einem Trümmerfeld. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des eingeklemmten Paares feststellen. Der Lkw-Lenker (24) wurde schwer verletzt.

Einen rätselhaften Crash, der sich bereits vor einem Monat in Hagenbrunn im Weinviertel ereignet hatte, konnte die Polizei jetzt aufklären. Ein 79-Jähriger war mit schweren Verletzungen am Straßenbankett entdeckt worden. Zunächst ging die Rettung von einem Sturz aus. Nach Hinweisen von Zeugen wurde dann ein Zusammenstoß mit einem Lkw vermutet. Durch weitere Erhebungen wurde das Unfallfahrzeug schließlich ausgeforscht. „Die Auswertung des GPS-Fahrtenschreibers ergab, dass der Laster zur besagte Zeit am Unfallort befunden hatte“, heißt es. Der Chauffeur (38) dürfte aufgrund der Dunkelheit nicht bemerkt haben, dass er den Pensionisten mit dem Fahrzeug gestreift hatte.

Der 78-Jährige wurde zunächst im Spital behandelt, zwei Tage nach seiner Entlassung in häusliche Pflege verstarb der Mann. Eine Obduktion ergab, dass Verletzungen vom Unfall zum Tode geführt hatten. Der Lkw-Lenker wurde angezeigt.

Verletzt wurde ein Lenker am Mittwoch bei einem Crash in Lunz am See: Sein Wagen war von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke gekracht. Die Feuerwehr barg das Wrack.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-2° / -2°
leichter Schneefall
-2° / -2°
leichter Schneefall
-2° / -2°
bedeckt
-2° / -2°
leichter Schneefall
-4° / -4°
leichter Schneefall