In Innsbrucker Wohnung

Wegen Wunderkerzen: Christbaum fing Feuer

Tirol
04.01.2021 21:00

Folgenschweres Unglück am Montagvormittag in einer Innsbrucker Wohnung! Ein Christbaum geriet in Brand. Der Bewohner (61) schaffte es zwar, den Baum in den Garten zu bringen, zog sich dabei aber Brandverletzungen zu.

Gegen 10.00 Uhr zündete der 61-Jährige in seiner Wohnung die Wunderkerzen des Weihnachtsbaumes an. „Dabei geriet der Baum in Brand. Er schleifte den brennenden Christbaum sofort in den Garten“, teilte die Polizei mit. Dabei zog sich der 61-Jährige Verbrennungen ersten und zweiten Grades zu.

Zudem entstand ein erheblicher Sachschaden an der Wohnungseinrichtung.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele