31.12.2020 12:31 |

Besitz illegal

Mit Waffe hantiert: Mann schoss sich selbst an

Das endete im Krankenhaus und mit einem Waffenverbot: Als er mit einer Pistole hantierte - die er illegal besaß - schoss sich ein in Graz lebender Slowene selbst in den Oberschenkel.

Der 39-jährige in Graz-Eggenberg wohnhafte Slowene besaß die Schusswaffe unrechtmäßig. Warum er in aller Früh auf die Idee gekommen war, mit der Pistole zu hantieren, ist noch unklar. Jedenfalls kam es um 6.40 Uhr laut seinen eigenen Angaben zu einer unabsichtlichen Schussabgabe. Das Projektil drang dabei in den linken Oberschenkel ein.

Die Rettung transportierte den Verletzten ins Krankenhaus. Polizisten stellten die Waffe und dazugehörende Munition sicher. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 13°
Regen
6° / 13°
Regen
5° / 13°
starke Regenschauer
8° / 14°
einzelne Regenschauer
7° / 11°
leichter Regen