30.12.2020 13:08 |

Spontane Zusage

Australian Open: Rodionov gewinnt Koubek als Coach

Jurij Rodionov hat vorerst für das erste Turnier der neuen Tennis-Saison Stefan Koubek als Coach gewonnen. Der 21-Jährige bestreitet ab 10. Jänner die wegen der Pandemie nach Doha (Katar) ausgelagerte Qualifikation für die Australian Open.

Den Coaching-Vertrag mit dem Argentinier Javier Frana hatte Rodionov aus finanziellen Gründen nicht verlängert, der Davis-Cup-Kapitän des ÖTV-Teams sagte für Doha spontan zu. Die Zusammenarbeit könnte prolongiert werden.

Mit Koubek passe die Chemie, sagte der Daviscup-Spieler in einer Aussendung vom Mittwoch. „Ich bin dankbar, dass er sich so kurzfristig freispielen konnte und wir die Chance bekommen, miteinander zu arbeiten. Im Idealfall können wir die Zusammenarbeit ausdehnen, ob das gelingt, wissen wir in ein paar Wochen.“ Koubek meinte, er könne sich ein Engagement als Trainer Rodionovs auch langfristig vorstellen. Zuvor gelte es in seinem eigenen Umfeld noch einige Dinge zu klären.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol