29.12.2020 08:57 |

Ex-MotoGP-Kollegen

Lorenzo und Dovizioso liefern sich nächstes Duell

Die beiden werden wohl keine Freunde mehr! Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo, ehemalige Teamkollegen bei Ducati, haben sich abseits der Rennstrecke erneut einen emotionalen Streit geliefert.

Der Auslöser war ein Interview von Dovizioso, der sich nach der Saison entschieden hatte, ein Jahr Auszeit von der MotoGP zu nehmen. „Ich denke, er mag mich nach wie vor nicht. Er greift mich an, sobald sich die Chance dazu bietet. Ich konnte bisher nicht herausfinden, ob er noch nicht verarbeiten konnte, dass ich ihn in den beiden Jahren besiegt habe, in denen wir mit dem gleichen Motorrad fuhren“, sagte der Italiener über Lorenzo im Talk mit DAZN. „Er gewann so viele Meisterschaften, dass er eigentlich über diesen Dingen stehen sollte. Doch es scheint etwas zu sein, das ihn wurmt!“

Die Antwort von Lorenzo ließ nicht lange auf sich warten. „Ich verstehe, dass es ihn getroffen hat, als Ducati die Entscheidung traf, auf einen Champion zu setzen und diesem zwölfmal mehr zu zahlen als ihm“, konterte der Spanier via Instagram. „Doch die Realität ist, dass ich ihn bei den 250ern und in den neun Jahren in der MotoGP besiegen konnte, auch in dem Jahr, als wir beide eine Yamaha fuhren!“

Zu der gemeinsamen Ducati-Zeit sagte Lorenzo: „Als das Motorrad zu mir passte, konnte ich ihn regelmäßig schlagen und mich in der Meisterschaft vor ihm behaupten. Leider wurde mein Aufstieg bei Ducati durch eine Verletzung gebremst.“ Zwischen den Motorrad-Ausnahmekönnern fliegen die Giftpfeile. „Also ‘lieber‘ Andrea, du weißt es und die Welt weiß es auch, dass ich dich nicht hasse, weil du mich im ersten Anpassungsjahr mit der Ducati besiegt hast. Das war eine normale Sache. Ich hätte die restlichen Jahre für mich entschieden, wenn ich bei Ducati geblieben wäre“, ist zumindest Lorenzo überzeugt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol