29.12.2020 07:00 |

Bewusstlos

Kind brach nach Unfall beim Eislaufen zusammen

Ein schwerer Eislaufunfall ereignete sich Montagnachmittag in Kössen. Ein 12-Jähriger prallte gegen eine Bande und brach anschließend bewusstlos zusammen. Eine zufällig anwesende Krankenschwester leistete Erste Hilfe. 

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr.  Der 12-Jährige - ein geübter Eisläufer - prallte auf dem Eislaufplatz in Kössen in Folge einer misslungenen Bremsung mit hoher Geschwindigkeit mit dem Oberkörper gegen den oberen hölzernen Bandenabschluss. Im Anschluss sackte er auf das Eis und blieb dort regungslos liegen.

Schnelle Erste Hilfe
Eine zufällig anwesende 42-jährige Diplomkrankenschwester führte bei dem einige Minuten bewusstlosen Kind Erste-Hilfe-Maßnahmen durch und setzte die Rettungskette in Gang. Der Bub wurde erheblich verletzt mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus St. Johann geflogen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 25°
heiter
7° / 25°
heiter
7° / 24°
heiter
8° / 25°
heiter
8° / 25°
heiter