29.12.2020 08:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Energie-Endabrechnung korrigiert
Als Erbe seines verstorbenen Onkels kümmerte sich Paul F. (Name geändert) auch um die Räumung dessen früherer Genossenschaftswohnung. Was bei dem Leser für Unmut sorgte, war die Endabrechnung des Energieanbieters. „Die Wohnung wurde erst im Jänner zurückgegeben. Und obwohl Warmwasser und Heizung schon Monate früher abgemeldet wurden, soll ich Verbrauchsgebühren zahlen“, ärgerte sich der Wiener. Als er sich beim Anbieter beschwerte, hieß es, alles habe seine Richtigkeit, weshalb Herr F. uns schrieb. Laut Wien Energie habe es sich um eine falsche Auskunft gehandelt, wofür man sich entschuldige. Die Endabrechnung wurde sofort korrigiert.

Ratenzahlung wieder gewährt
Mit einer Beteuerung beginnt das E-Mail von Markus F. (Name geändert). „Ich habe ein Problem, an dem ich selbst schuld bin“, berichtete der Steirer. Was ist passiert? Eine Bank, bei der der Leser einen Kredit hat, wollte im März die monatliche Rate abbuchen. „Da mein Lohn damals später eintraf, war das nicht möglich“, so Herr F. weiter. Aufgefallen ist das dem Leser erst, als die Bank nach erfolglosen Kontaktversuchen die Kreditsumme einklagen wollte. „Ich bitte um Hilfe, da ich die Summe nicht auf einmal aufbringen kann“, so der zerknirschte Leser. Die ING-DiBa Austria zeigte sich auf Anfrage entgegenkommend. Herr F. darf wieder die monatlichen Raten bezahlen.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol