26.12.2020 16:38 |

Sonne, blauer Himmel

1. Lockdown-Tag lockte Wiener in Scharen ins Freie

Die ersten Sonnenstrahlen nach den trüben und nebeligen Tagen der letzten Wochen hat die Wiener am ersten Tag des dritten Lockdowns in Scharen raus in die Natur gezogen. Emsiges Treiben herrschte etwa auf der Sophienalpe, doch auch auf der Hohen-Wand-Wiese tummelten sich Sonnen- und Bewegungshungrige - sogar die Skier wurden ausgepackt.

Grau in Grau hatte sich der Himmel im Osten des Landes zuletzt tagtäglich präsentiert - und auch der Regen am Heiligen Abend, verbunden mit wenig weihnachtlichen Temperaturen von mehr als zehn Grad, trug nicht wirklich zu einer winterlich festlichen Stimmung bei und lud auch wenig zu ausgedehnten Spaziergängen im Freien ein.

Sonnenschein zog die Wiener in die Natur
Strahlend blauer Himmel inklusive Sonnenschein am ersten Tag des mittlerweile dritten harten Lockdowns im Land sollte das ändern: Scharenweise zog es die Wiener am Stefanitag ins Freie, um in der Natur spazieren und wandern zu gehen oder mit dem Vierbeiner eine größere Runde zu drehen. Wie Bilder von der Hohen-Wand-Wiese und der Sophienalpe zeigen, waren die Spazierwege gut besucht, zumeist wurde aber auf genügend Abstand zu anderen geachtet. Von der Schneeflaute in Wien ließ man sich nicht abhalten, so mancher wagte sich am Stefanitag auf die (Rutschmatten-)Piste.

Viel los am Semmering, weniger Andrang im Westen
Der Andrang war jedoch bei Weitem nicht so groß wie in den Skigebieten, die tatsächlich mit Schnee aufwarten konnten. Szenen, wie sie sich am Christtag etwa am Semmering in Niederösterreich abgespielt hatten, versuchte man am Stefanitag durch Ergreifen weiterer Sicherheitsmaßnahmen zu unterbinden. In den übrigen Skiregionen war der Ansturm auf die Pisten überschaubarer, die geltenden Maßnahmen wie Abstand und Maskenpflicht wurden zumeist eingehalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol