Geldhahn zugedreht:

Öko-Schule droht das Aus

Bestürzung und blankes Entsetzen bei rund 300 Lehrern und Schülern der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl. Denn weil das Umweltministerium plötzlich jede finanzielle Unterstützung einstellen will, droht der Öko-Kaderschmiede in Yspertal jetzt die baldige Schließung.

„Seit Jahrzehnten werden hier junge Umweltspürnasen ausgebildet, die dann vom Waldviertel aus in alle Welt geschickt werden, um Klima und Natur zu bewahren“, berichtet Umweltlandesrat Stephan Pernkopf. Im Moment zum Beispiel erforschen zwei Schülerinnen des 5. Jahrgangs gemeinsam mit Professorinnen der Uni Innsbruck den Rückgang des ewigen Gletschereises in den Alpen, wieder andere haben einen Klima-Adventkalender ins Leben gerufen.

Die Höhere Bundeslehranstalt wird von einem engagierten Unterstützerverein mit Raiffeisengeneral Hameseder an der Spitze, vom Land und auch vom Umweltministerium unterstützt.

Zitat Icon

Die Schule in Yspertal ist eine Öko-Kaderschmiede von österreichweitem Ruf. Deren Schließung wäre eine Katastrophe.

Waldbauernobmann Franz Fischer

Doch plötzlich droht – ausgerechnet im 30. Bestandsjahr dieser Institution, die von Waldviertler Bürgern gemeinsam mit Abt Betrand Baumann gegründet worden war – das Aus. Denn sture Ministeriumsbeamte in Wien sehen sich für die Umweltschule plötzlich nicht mehr zuständig und drehen den Geldhahn zu. Pernkopf: „Derzeit stehen 300 Schüler und Lehrer zu Jahresende ratlos da. Wir hoffen auf ein Weihnachtswunder!“

Mark Perry, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 20°
einzelne Regenschauer
16° / 19°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
16° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 17°
stark bewölkt