30.12.2020 06:00 |

Neuester Trends

Mit Hula-Hoop-Training soll man am Bauch abnehmen

Sie haben über die Weihnachtsfeiertage ein wenig zugelegt und können diese nun nicht mehr so leicht loswerden? Dann probieren Sie es doch mal mit einem Hula Hoop-Workout. Kostet fast nichts, macht Spaß und ist sehr effektiv.

Viele kennen diese Art von Beschäftigung noch aus der Kindheit. Das Spiel mit dem Hula Hoop macht aber nicht nur Spaß, sondern sorgt auch dafür, dass die Pfunde schmelzen? Warum das Hüftkreisen vor allem in der Coronakrise so effektiv ist und welche Reifen am besten geeignet sind, lesen Sie in unseren Trends. 

Hula-Hoop-Training ist Sport! 

Beim Hula-Hoop-Training kommt man ganz schön ins Schwitzen. Immerhin werden beim Hüftkreisen rund sieben Kalorien pro Minute verbrannt (abhängig von Alter, Größe und Gewicht) und das sind bei effektivem Training immerhin 420 Kilokalorien pro Minute. Vor allem die Körpermitte, also Bauch, unterer Rücken und Hüfte profitieren vom Hüftkreisen. Da das Training den Stoffwechsel ankurbelt, wird nicht nur effektiv Fett abgebaut, sondern auch der Sixpack gestählert. Aber auch die Beinmuskulatur wird gekräftigt, denn für die richtige Bewegungsausführung ist ein wichtiger Stand sehr wichtig. Wer in die Knie geht, kurbelt den Kalorienverbrauch noch mehr an. 

Und das beste am Hula-Hoop Training: Sie müssen sich nicht einmal aus dem Haus bewegen, sondern können dies ganz einfach zu Hause auf dem Balkon oder im Garten praktizieren! Probieren Sie es aus! Hier finden Sie unsere Empfehlungen:

Hula Hoop

Hula Hoop

Hula Hoop

Hula Hoop

Hula Hoop

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol