12.12.2020 10:00 |

Holpriger Herbst

Schopp: „Wir haben uns wacker geschlagen!“

Hartberg muss heute (17) in St. Pölten bestehen, letzte Saison konnte man beide Duelle gegen die Niederösterreicher noch gewinnen. Doch der Schopp-Elf ist im Herbst die Leichtigkeit abhanden gekommen, sie plagt sich von Runde zu Runde. Dennoch ist sie im Plansoll.

Ansprüche und Erwartungshaltung des Umfelds sind nach der sensationellen Vorjahressaison gestiegen. Daher scheint es, als hätte Hartberg einen Krisen-Herbst im Rückspiegel. Nur Platz zehn, nur zwei Siege, nur zehn Punkte nach zehn Runden. „Auch ich hab mitunter den Eindruck, wir würden abgeschlagen Letzter sein“, meint Trainer Markus Schopp zum überzogenen Anspruchsdenken mancherorts.

Dabei stehen die Oststeirer fast gleich da wie im Vorjahr: Da hatte man nach zehn Spielen nur zwei Zähler mehr am Konto. Schopp: „Hartberg wird mittlerweile ganz anders wahrgenommen, wir sind aber der gleiche Klub, haben auch das Budget nicht verdoppelt.“
Das Glück ist ein Vogerl
Mit einem Unterschied: Ging den Oststeirern letzte Saison alles auf, so schlug das Pendel im Herbst in die andere Richtung aus. „Letzte Saison war der erste Schuss oft ein Treffer, jetzt werden wir für den ersten Fehler bestraft. Dazu haben wir in der Vorsaison gegen die sogenannten Kleinen kaum Punkte liegengelassen, das war im Herbst nicht der Fall. Das Quäntchen Glück ist nicht auf unserer Seite. Wobei ich nicht nur von Pech reden will.“

Zwar konnte der Kader bis auf den schnellen Dossou gehalten werden, doch ein langfristiger Ausfall wie jener von Nimaga zu Saisonbeginn ist auf Dauer nicht zu kompensieren. „Und wenn dir auch noch mit Sturm, Rakowitz und Lema drei Mann verletzt wegfallen, dann fehlt eben was. Wir sind auf ein paar Positionen von Spielern abhängig. Wenn es gut läuft, übersieht man diese Faktoren. Angesichts der Schwierigkeiten im Herbst haben wir uns wacker geschlagen, aber natürlich hätten wir alle lieber mehr Punkte. Die zehn sind für einen Klub wie Hartberg aber durchaus in Ordnung“, so Schopp.

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 22°
bedeckt
15° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
bedeckt
15° / 24°
stark bewölkt
12° / 20°
leichter Regen