11.12.2020 12:00 |

Langlauf-Ass

Beim Debüt braucht’s kein Wunder

Bernhard Flaschberger will es wieder wissen: Das einstige Kombinierer-Toptalent steht vor seinem Debüt im Langlauf-Zirkus.

Er zählte zu den größten Kombi-Talenten, gewann viermal Junioren-WM-Gold. Mit 22 Jahren beendete er seine Karriere, wanderte in die USA aus, um dort zu studieren. Nun steht er vorm Weltcupdebüt bei den Langläufern. Bernhard Flaschbergers Vita hat einiges zu bieten. In Davos (Sz) gehört der Salzburger dieses Wochenende wie Teresa Stadlober zum Aufgebot des ÖSV. „Es ist cool, dabei sein zu dürfen“, freut sich der 24-Jährige.

Weltcup- statt Unistress
Der zurzeit Uni-Ferien genießt, daher Zeit hat für dieses Abenteuer. „Im Jänner geht’s retour, es geht sich alles ganz gut aus“, ist „Berni“ keiner, der eine ruhige Kugel schiebt. Sein Finanzstudium an der Denver University läuft noch zweieinhalb Jahre, dazwischen würde er sich aber über weitere Einsätze freuen.

Zitat Icon

Ich will nicht, wie andere, einen Schritt überspringen

Bernhard Flaschberger

Eine Teilnahme an der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf wäre ein großer Traum. „Dafür müsste es richtig gut laufen“, weiß er. Auf ein „Wunder“ kann er verzichten. „Ich will nicht, wie andere, einen Schritt überspringen“, spielt er auf Dopingskandale an. Lieber geht er auch hier seinen eigenen Weg.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)