Zeugen gesucht

Böller verursachten Flurbrand neben Seniorenheim

Mit Böller entfachten unbekannte Täter am Dienstag einen Flurbrand neben einem Seniorenheim in Bad Ischl. Nur durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Am 8. Dezember um 14.20 Uhr warfen drei noch Unbekannte zwei Böller auf eine Böschung in der Nähe eines Seniorenheimes in Bad Ischl. Dadurch entzündete sich der Boden und etwa 150 Quadratmeter fingen Feuer. Ein 55-jähriger Pfleger konnte die Unbekannten beobachten und rief die Polizei. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnte ein Brandereignis in größerem Ausmaß verhindert werden.

Fahndung bisher erfolglos
Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den flüchtenden Tätern blieb erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Ischl unter der Telefonnummer 059 133 4103 in Verbindung zu setzen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol