04.12.2020 21:48 |

Gerät erfunden

US-Wissenschaftlerin (15) ist „Kind des Jahres“

Was haben Sie mit 15 Jahren gemacht? Gitanjali Rao aus dem US-Bundesstaat Colorado erfand unter anderem ein Gerät, um Blei im Trinkwasser zu erkennen. Für ihre wissenschaftlichen Talente wurde das Mädchen nun zum „Kind des Jahres“ im „Time“-Magazin gekürt.

5000 Nominierte ließ Rao hinter sich. Ihre Errungenschaften können sich sehen lassen: Neben dem Blei-Messgerät entwickelte die Jugendliche eine App, die Cyber-Mobbing erkennt.

„Wenn ich es kann, kannst du es auch“
Eine wichtige Aktion in einer Zeit, in der Hass im Netz zunimmt. Vor allem geht es dem Teenager darum, anderen ein Vorbild zu sein: „Wenn ich es kann, kannst du es auch, und jeder kann es tun.“ Wissenschaftler müssten nicht immer weiße Männer sein, so die 15-Jährige.

Dass sich die Förderung von Mädchen bezahlt macht, beweist außerdem Ranjitsinh Disale aus Indien. Der Lehrer unterstützt Mädchen beim Lernen und schützt sie durch Bildung vor Kinderhochzeiten. Für diese Arbeit wurde er zum „Lehrer des Jahres“ gekürt - und für sein Engagement erhielt er eine Million Dollar.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).