03.12.2020 09:00 |

Mehrere Verletzte

Drei Unfälle am Mittwochabend

Gleich drei Unfälle ereigneten sich am Abend des 2. Dezembers. Bei einem Unfall kam es zu erheblichen Fahrzeugschäden. Bei den anderen wurden mehrere Personen leicht verletzt. 

Kurz vor 18 Uhr war ein serbischer Staatsbürger mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Süden unterwegs. Im Gemeindegebiet von Werfen platzte an der 2. Achse des Sattelanhängers während der Fahrt ein Reifen. Die komplette Karkasse des Reifen löste sich anschließend von der Felge und kam auf der rechten Spur der Fahrbahn zum Liegen. Wegen der Dunkelheit fuhren in weiterer Folge elf Fahrzeuge über das auf der Fahrbahn liegende Reifenteil. Die Fahrzeuge wurde dabei teilweise erheblich beschädigt, fünf waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Gegen 20 Uhr ereignete sich auf der A1 in Richtung Wien bei Eugendorf ein weiterer Unfall. Eine 52-jährige Lenkerin beabsichtige ein Überholmanöver eines vor ihr fahrenden PKWs. Dabei prallte sie mit dem Heck gegen das vordere Fahrzeug. Der vordere Wagen geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen eine Betonmittelwand. Die Lenkerin, ebenfalls eine 52-jährige Frau, wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in das Uniklinikum Salzburg eingeliefert. 

Überschlag mit dem Auto

Nur wenig später um 20:30 Uhr passierte auf der B311 von Zell am See kommend bei der Ausfahrt Bruck an der Glocknerstraße der dritte Unfall. Eine 18-jährige österreichische Lenkerin kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Bei dem Überschlag verletzten sich die Lenkerin und ihre 15-jährige Beifahrerin leicht. Sie wurden beide vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, die Abfahrt Bruck war aufgrund von Aufräumarbeiten knapp eine Stunde gesperrt. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol