28.11.2020 12:01 |

Am Katschberg

Teststation für eine sichere Ski-Saison

Um sicher in die Ski-Saison starten zu können, setzt die Tourismusregion Katschberg auf eine mobile Covid-Teststation. Nicht nur Tourismus-Mitarbeiter können sich im Rahmen der Aktion „Sichere Gastfreundschaft“ im Container nahe der Skipiste testen lassen, sondern auf eigene Kosten auch Gäste und Bewohner.

Mit Saisonstart sollen die ersten Tests durchgeführt werden. „Natürlich ist es noch von der Politik abhängig, wann es tatsächlich mit dem Skibetrieb losgeht. Aber wir wollen Mitte Dezember loslegen“, hofft Markus Ramsbacher, Geschäftsführer der Tourismusregion Katschberg. Gestartet wird mit einer Durchtestung der Tourismusmitarbeiter und Skilehrer. Die Betriebe sollen so einen kleinen Vorsprung bekommen.

Schnelle Ergebnisse für „sorgenfreien Urlaub“
Die Tests sind im Rahmen der Bundesinitiative „Sichere Gastfreundschaft“ kostenlos. Bewohner und Gäste müssen hingegen zahlen. Es stehen Antigen-Schnelltests und klassische PRC-Tests zur Verfügung. Die Ergebnisse der PCR-Tests sollen garantiert am nächsten Tag vorliegen. „Wir freuen uns, so den Gästen einen sorgenfreien Winterurlaub zu ermöglichen“, sagt Lisa Bruckner vom mobilen Covid Test Service. Österreichweit hat das Unternehmen schon seine mobilen Container aufgestellt – jetzt auch am Parkplatz der Wilderer Alm in St. Michael. Getestet wird täglich und ohne Voranmeldung.

Die Sicherheit steht für Markus Ramsbacher im Vordergrund. Gleichzeitig erhofft er sich durch die schnellen und unkomplizierten Testungen einen Vorsprung in der Branche: „Es liegt natürlich im Interesse jedes Betriebs und für unsere Gäste ist es ein Riesen-Mehrwert, dass sie sich rasch und auf kurzen Wegen testen lassen können.“ Zudem setzt die Skiregion auf ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)