23.11.2020 20:30 |

Von Polizei gestoppt

Mit 164 km/h durch den Lieferinger Tunnel

Die Autobahnpolizei Anif zog wieder zahlreiche Raser aus dem Verkehr.

Da war der Probeführerschein dahin!

Ein 22-Jähriger wurde am Samstag von der Autobahnpolizei Anif aus dem Verkehr gezogen. Der Salzburger fiel den Polizisten aufgrund seiner erhöhten Geschwindigkeit auf, bremste aber just vor einem stationären Radarmessgerät stark ab.

Nur, um Sekunden später wieder Fahrt aufzunehmen. Im Tunnel Liefering erreichte er eine Geschwindigkeit von 164 km/h und damit mehr als Doppelte der erlaubten 80 km/h. Die Polizisten hielten den Fahrer an, der erklärte, es eilig zu haben. Ein Alkotest verlief negativ, seinen Probeführerschein war der Mann aber los.

Drogentest fiel positiv aus
Auch eine Zivilstreife im Raum Bischofshofen musste am Samstag eingreifen. Bei Routinekontrollen fiel den Beamten ein Mann auf, der eindeutige Symptome von Drogenmissbrauch zeigte.

Der 34-jährige Österreicher wurde anschließend bei einem Schnelltest gleich auf mehrere Substanzen positiv getestet. Er gab an, am Vorabend Methamphetamine, Amphetamine, Opiate und THC konsumiert zu haben. Der Führerschein wurde auch ihm vorläufig abgenommen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol