Sprechblasen-Aktion:

Frauenhäuser antworten auf Gewalt gegen Frauen

Stoppt Gewalt gegen Frauen! Alle Linzer Frauen- und Gewaltschutzorganisationen sind in diesem Jahr mit steigender Gewalt konfrontiert. Die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember macht auf Hilfsangebote aufmerksam.

Wirtschaftskrise und Lockdown erhöhen die Gefahr für Frauen und Kinder, Opfer von häuslicher Gewalt zu werden. Die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember rückt Hilfe vor Ort durch Frauenhäuser und -zentren, aber auch Hilfsangebote ins Rampenlicht, etwa die Frauenhelpline unter 0800 222 555 oder den Helpchat auf www.haltdergewalt.at..

Sprechblasenaktion
Das Frauenbüro der Stadt Linz lädt ein, gemeinsam ein Zeichen zu setzen . Sprechblasen mit Sprüchen gegen Gewalt können auf der Innenseite der Heckscheibe des Autos, im Fenster zu Hause oder in der Arbeit auf der Bürotüre angebracht werden. Kostenlose Bestellungen werden unter frauenbuero@mag.linz.at entgegengenommen.

Aktion zum Mitmachen
Wer dann noch ein Foto oder ein kurzes Video mit einer Sprechblase für die Facebook-Aktion des Frauenbüros im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“ einsendet, erhält als kleinen Dank eine Maske mit der Aufschrift „Nein heißt Nein!“.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol