Sechs Festnahmen

Polizei hob zwei Drogenringe im Innviertel aus

Die Polizei hat zwei Drogenringe im Bezirk Schärding ausgehoben. Insgesamt wurden sechs Personen festgenommen und 40 angezeigt, 1,3 Kilogramm Marihuana und geringere Mengen Kokain und Ecstasy sichergestellt. Bereits Anfang September fanden die Beamten bei einer Hausdurchsuchung bei einem 22-Jährige in Schärding neben einer Waffe noch Marihuana, Kokain und Bargeld. Die Wohnung diente als Drogentreffpunkt.

Anfang September 2020 vollzog die Polizei im Bezirk Schärding bei einem 22-Jährigen und einem 20-Jährigen Hausdurchsuchungen über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried. Da beim 22-Jährigen der Verdacht auf illegalen Waffenbesitz bestand, wurde die Durchsuchung vom EKO Cobra durchgeführt. In der Wohnung fand die Polizei neben einer Waffe noch Marihuana, Kokain und Bargeld. Zum Zeitpunkt der Durchsuchung befanden sich noch 21-Jähriger aus dem Bezirk Schärding sowie ein 28-jähriger Wiener in der besagten Wohnung.

Waffenverbote ausgesprochen
Das Trio wurde vorläufig festgenommen, die Waffen sichergestellt und vorläufige Waffenverbote ausgesprochen. Der Wiener gestand, Marihuana aus Wien erworben und nach Schärding transportiert zu haben, um dort gewinnbringend zu verkaufen. Zudem gestand der 21-Jährige Marihuana bereits verkauft und weitere Mengen aus Deutschland und Amsterdam eingeschmuggelt und teilweise gewinnbringend verkauft zu haben.

Wohnung als Drogen-Treffpunkt
Die Wohnung des Drogendealers diente zudem als Drogen-Treffpunkt, bei der Marihuana und Kokain auch an Jugendliche weitergegeben wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass ein weiterer 24-Jähriger Dealer Suchmittel eingeschleust und verkauft hatte. Die verschiedensten Drogen sowie Bargeld sicherte die Polizei bei der Hausdurchsuchung. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Zweiter Suchtgiftring
Anfang November 2020 führten die Schärdinger Kriminalbeamten gemeinsam mit dem Landeskriminalamt - EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) drei Hausdurchsuchungen über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Bezirk Schärding durch. Bei den drei Beschuldigten im Alter von 25, 27 und 29 Jahren konnten Marihuana, kristallines MDMA, Kokain und XTC Tabletten sichergestellt werden. Zudem sicherte die Polizei Bargeld und zahlreiches Verpackungsmaterial. Die drei Beschuldigten wurden festgenommen, beim 25- und 27-jährigen Dealer ist die Untersuchungshaft verhängt worden. Zahlreiche Abnehmer dieser Beschuldigten werden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol