Sternwarte Gahberg

Extrem helle Feuerkugel zog über den Morgenhimmel

Besonders schöne Aufnahmen einer sogenannten Feuerkugel - eines extrem hellen Meteors - sind Donnerstagfrüh Mitgliedern der Sternwarte Gahberg in Oberösterreich gelungen. Aus ganz Europa gibt auch bereits zahlreiche Augenzeugenberichte und Videos (siehe oben).

Um 4.46 Uhr MEZ war die Feuerkugel am Morgenhimmel zu sehen. Von zwei Mitgliedern des Astronomischen Arbeitskreises Salzkammergut/Sternwarte Gahberg - Erwin Filimon mit der All-Sky-Kamera der Sternwarte Gahberg und von Hermann Koberger jun. in Fornach - wurde sie fotografiert.

Große Auflösung
Die beiden Aufnahmen findet man - in höherer Auflösung - auch hier.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol