19.11.2020 13:00 |

Lösung für Obdachlose:

Hotel beim Hauptbahnhof wird Winternotschlafstelle

Jetzt wurde bei der Suche nach einer geeigneten Notschlafstelle für Obdachlose in Salzburg doch nocheinmal umdisponiert: Anstelle der Ex-ÖBB-Liegenschaft an der Elisabethstraße Ecke Karl-Wurmb-Straße wird das Hotel „Wolfgang´s“ der Kette "a&o Hostels zum Winterquartier für bis zu 43 Menschen. 

Wegen der Corona-Pandemie mussten die Plätze im Haus Franziskus und im Haus Elisabeth auf die Hälte reduziert werden. Es wurde deshalb intensiv nach einer weiteren Möglichkeit gesucht. 

Mit der Hostelkette „a&o“ haben Caritas und Land jetzt einen idealen Partner gefunden. Die Obdachlosen können auch tagsüber in dem Quartier bleiben. Sie werden verpflegt, können duschen, übernachten und erhalten Betreuung. Caritas-Direktor Johannes Dines: “Niemand soll in Salzburg auf der Straße leben müssen, frieren und hungern. Wir sind sehr froh, dass wir dieses Quartier so kurz vorm Winter noch eröffnen können.“

Es sind auch einige Quarantänezimmer für Obdachlose mit leichtem Corona-Krankheitsverlauf vorgesehen.

Die Kosten für das Notwohnen teilen sich Stadt und Land Salzburg. Weil beim Gebäude keine Adaptierungen notwendig sind, konnte die Einrichtung schon am Donnerstag früh starten. 

In Salzburg sind laut Caritas aktuell rund 110 Menschen obdachlos. Die Caritas unterstützt außerdem die Heimreise von Bettlern aus dem Osten, um die Notunterkünfte zu entlasten. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol