19.11.2020 09:06 |

Gleich 4 mussten gehen

„Bachelorette“: Kuss für Melissa sorgt für Ärger

Gedrückte Stimmung in der aktuellen „Bachelorette“-Folge. Denn der erste Kuss von Melissa Damilia sorgt bei den anderen Kandidaten für schlechte Stimmung - mit Konsequenzen.

Den ersten Kuss der Staffel gab es am Mittwoch für Kandidat Ioannis. Und der durfte sich sogar noch über ein unmoralisches Angebot freuen. Mit einem sexy Augenaufschlag fragte Melissa den 30-Jährigen: „Es gäbe die Möglichkeit, dass du heute bei mir in der Suite übernachten kannst. Ohne Kameras ...“ Da ließ sich Ioannis natürlich nicht zweimal bitten ...

Erster Kuss und gemeinsame Nacht mit Melissa
Des einen Freud, des anderen Leid - denn am nächsten Morgen war die Stimmung unter den Kandidaten sichtlich angespannt. „Ich weiß, ihr würdet gerne wissen, was wir gesagt und getan haben. Aber es wird für immer ein Geheimnis bleiben“, zeigte sich Ioannis nach seiner Nacht mit „Bachelorette“ Melissa geheimnisvoll.

Besonders Kandidat Daniel M. schien über die gemeinsame Nacht zwischen Melissa und Konkurrent Ioannis mehr als eifersüchtig zu sein. Die Folge: Beim Abendessen gab‘s reichlich Stunk mit der „Bachelorette“. Erst forderte er die Männer auf, ihre Traumfrauen aufzuzählen - ein Affront für die Rosen-Queen. Auf ihr gequältes Lachen reagierte Daniel mit den Worten: „Dieses Lachen war gerade ganz schön dämonisch.“

Schlechte Stimmung bei den Kandidaten
„Du schießt heute ein bisschen, finde ich“, erwiderte Melissa gereizt, worauf hin Daniel konterte: „Scharfe Munition oder Platzpatronen?“ Genug für die „Bachelorette“, die genervt die Runde verließ.

Die Rache folgte auf dem Fuß: Am Ende des Abends bekam Daniel M. keine Rose mehr. Und nicht nur er: Auch Daniel B., Daniel G. und Christian mussten dieses Mal mit leeren Händen nach Hause gehen ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol