Viele Ängste in Krise

Männerberatung hat durch Corona viel zu tun

„Mann, du bist nicht alleine!“ So lautet der Slogan der Caritas-Männerberatung in der Diözese St. Pölten. Am internationalen „Tag des Mannes“, heute, wollen die Fachleute auf die typisch männlichen Probleme, welche die Corona-Krise mit sich bringt, aufmerksam machen. „Männer neigen dazu, Probleme alleine lösen zu wollen. Sie zögern oft viel zu lange, über ihre Sorgen zu reden“, weiß Berater Erwin Hayden-Hohmann. Und wegen der Pandemie verstärken sich die Belastungen, betont der Experte. Vor allem die Angst um den Arbeitsplatz nagt derzeit an vielen Männern. Wenn der Job tatsächlich weg ist, gesellen sich meist noch finanzielle Probleme dazu. Die Folge sind oft Spannungen in der Familie. Alleinstehenden macht – gerade in Zeiten des Lockdowns – die Einsamkeit zu schaffen.

Männerberatung St. Pölten: 0676/838 44 73 76

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
19° / 33°
heiter
19° / 33°
heiter
16° / 33°
wolkenlos
18° / 33°
heiter
13° / 30°
heiter