17.11.2020 19:36 |

Entschärfung vor Ort

Erneut Fliegerbombe entdeckt: Augarten geräumt

Der Wiener Augarten ist am Dienstagnachmittag wegen des Funds einer Fliegerbombe geräumt und vorläufig gesperrt worden. Das Kriegsrelikt war auf einer Baustelle in der großteils öffentlichen Parkanlage in der Leopoldstadt zutage gefördert worden. Der Einsatz war gegen 15 Uhr schon wieder abgeschlossen, die Bombe abtransportiert.

Laut Polizei kümmerte sich ein Experte vom Entminungsdienst des Verteidigungsministeriums um das Kriegsrelikt. Es dürfte sich um ein russisches Fabrikat gehandelt haben.

Auch der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Michael Bauer, bestätigte auf Twitter den Einsatz. Es ist der zweite Fund einer Fliegerbombe innerhalb von zwei Tagen - erst am Montag war im Bezirk Leopoldstadt eine Fliegerbombe entdeckt, erfolgreich entschärft und abtransportiert worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol