Bundesheer im Einsatz

Fliegerbombe in Wien-Leopoldstadt entdeckt

Wien
16.11.2020 14:11

Einsatz für den Entminungsdienst des Bundesheeres Montagmittag in Wien: Eine 100 Kilogramm schwere Fliegerbombe wurde im Bezirk Leopoldstadt entdeckt. Der Bereich rund um den Fundort wurde im Umkreis von 100 Metern geräumt und gesperrt. Die Bombe konnte in der Folge entschärft werden und wurde abtransportiert.

Der Fund wurde nach Angaben von Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums, um 11.56 Uhr gemacht. Der Bereich sei im Umkreis von 100 Metern evakuiert und abgesperrt worden.

Kräfte des Entminungsdienstes des Bundesheeres würden die 100-Kilo-Fliegerbombe mit Heckzünder vor Ort entschärfen, so Bauer via Twitter.

Aus Sicherheitsgründen wurde auch ein Wohnblock in der Nähe geräumt, berichtete Polizeisprecher Marco Jammer auf APA-Anfrage. Das Kriegsrelikt konnte in der Folge erfolgreich entschärft und abtransportiert werden, hieß es. Die Straßenbahnlinie O war während des Einsatzes kurze Zeit unterbrochen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele