15.11.2020 12:00 |

Biathlon-Asse

Außen vor gelassen

Keine Quali: Viele Biathleten vorerst ohne Chance auf Weltcupstart. Wie Salzburger Loipenjäger mit der schwierigen Situation umgehen.

Der Weltcup-Kader der Biathleten steht. Fünf Tickets holten Salzburger Athleten um die Medaillensammler Simon Eder und Julian Eberhard. Sie sind beim Auftakt Ende November im finnischen Kontiolahti mit von der Partie. Doch nicht alle können sich darüber freuen.

Grosseger und Co. ohne Quali-Chance
Tobias Eberhard, Sven Grossegger und Nikolaus Leitinger zählen zu jenen, die erst gar keine Quali-Möglichkeit hatten und in den nächsten Wochen zum Zuschauen verdammt sind. Erst im Jänner startet der zweitklassige IBU-Cup, dafür gibt es kommende Woche in Obertilliach eine Qualifikation.

„Für die, die im Weltcup starten dürfen, ist es gut, weil sie keinen Druck haben“, weiß Grossegger, der 83 Einsätze auf höchster Ebene vorweisen kann. „Es sollte aber die Möglichkeit geben, dass getauscht wird, wenn Weltcupstarter keine Resultate bringen.“

Leitinger: „Es ist bitter“
„Für uns ist es bitter“, sagt Leitinger. Zumal völlig unklar ist, ob zumindest auf nationaler Ebene Bewerbe durchgeführt werden können. „Du trainierst das ganze Jahr und dann hast du keine Rennen“, zuckt er mit den Schultern. Aufstecken kommt aber für Salzburgs Loipenjäger nicht in Frage.

Leitinger: „Dann muss ich eben im Jänner mit voller Energie ins neue Jahr starten.“

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol