Reißleine gezogen

Nach fünf Spielen: Magath-Klub wirft Trainer raus

Aus und vorbei! Der deutsche Zweitligist Würzburger Kickers, Verein des Österreichers Florian Flecker, hat sich am Montag nach nur fünf Spielen und zuletzt vier Niederlagen in Folge von Trainer Marco Antwerpen getrennt. Felix Magath arbeitet als Chefstratege im Fußballbereich der Würzburger und ist auch für Österreichs Bundesligisten Admira verantwortlich.

Bei Entscheidungen in der Vereinsführung redet der Ex-Weltklasse-Kicker Magath ein Wörtchen mit. Das sah man in der Vergangenheit auch immer wieder in der Südstadt. 

Ex-Schützling kommt
Der 55-jährige Deutsche Bernhard Trares übernimmt den Tabellenletzten der zweiten Bundesliga, er war einst auch Spieler unter Magath. Nun soll er den Würzburger Kickers Flügel verleihen - und das möglichst schnell. Sonst wird wohl auch für ihn die Luft ziemlich dünn ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten