07.10.2020 10:18 |

Acht weitere Tote

1029 neue Corona-Fälle in Österreich, 427 in Wien

Im 24-Stunden-Vergleich sind in Österreich einmal mehr über 1000 neue Corona-Infektionen verzeichnet worden. Exakt 1029 Fälle wurden seit Dienstag (Stand: 9.30 Uhr) laut Informationen des Krisenstabes registriert, davon allein 427 in Wien. Zuletzt war die Zunahme an Fällen am 3. Oktober im vierstelligen Bereich (1058), noch mehr waren davor nur mitten im Lockdown am 26. März (1065) registriert worden. Weitere acht Corona-infizierte Menschen sind gestorben.

Bisher gab es in Österreich 50.848 positive Testergebnisse. Österreichweit sind 830 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 40.499 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 525 Patienten in krankenhäuslicher Behandlung, 100 von ihnen auf Intensivstationen.

Mehr als 4800 aktive Fälle in Wien
Wien bleibt weiterhin der Infektions-Hotspot des Landes: Mittlerweile gibt es laut dem medizinischen Krisenstab der Bundeshauptstadt mehr als 4800 aktive Fälle. In den vergangenen 24 Stunden sind 427 Neuinfektionen hinzugekommen, gleichzeitig sind 305 Menschen genesen.

Die Neuinfektionen verteilen sich nebst Wien auf die übrigen Bundesländer wie folgt: Niederösterreich (173), Oberösterreich (141), Tirol (123), Salzburg und das Burgenland je 42, Vorarlberg (34), Steiermark (31), Kärnten (16).

Corona-Fonds verlängert
Die Corona-Hilfsfonds wie Härtefallfonds, Non-Profit-Fonds für Vereine und Überbrückungsfonds für Künstler werden bis Jahresende verlängert - der Härtefallfonds sogar bis Ende März 2021. Das gaben Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel (beide ÖVP) und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am Mittwochvormittag bekannt.

Hinweis: Der Krisenstab des Innenministeriums gibt einmal täglich - jeweils am Vormittag - die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage in Österreich bekannt. Diese finden Sie kompakt zusammengefasst im Text oben. Zusätzlich aktualisiert das Gesundheitsministerium diese Daten - diese Werte können Sie detailliert den Grafiken (siehe oben) entnehmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol