Wieder daheim

Ansfelden statt Australien: Rückkehr auf Bühne

Ansfelden statt Australien: Nach zehn Jahren in Perth schlug Andrea Beissel nun ihre Zelte wieder daheim auf. Ihre Familie zog mit um.

Offiziell obdachlos, ohne Auto und ohne Job – und der Rest unserer Habseligkeiten in einem Container mit 15 Boxen“ – diese Nachricht teilte Andrea Beissel Anfang Jänner auf ihrer Facebook-Seite und dazu ein Foto eines Lkw, der das Hab und Gut der Ansfeldenerin und ihrer Familie transportierte. Nach zehn Jahren brach Beissel ihre Zelte in Australien ab und kehrte mit ihrem Mann, sowie ihren zwei Kindern nach Oberösterreich zurück.

Linz statt Metropole
Arbeiten in Linz statt in der Zwei-Millionen-Einwohner-Stadt Perth; Pleschinger See statt Indischer Ozean; Deutsch statt Englisch; Donaulände statt Sandstrand – der Kontrast ist groß, aber Beissel hat sich mit ihren Liebsten schon gut eingewöhnt. „Mein Mann lernt fleißig Deutsch“, erzählt die 40-Jährige, die nach der Matura am BORG Honauerstraße in Linz eine Ballettausbildung absolviert hatte. „Ich habe sehr lange das Ziel verfolgt, professionelle Tänzerin zu werden“, sagt Beissel, die parallel zur Bühnenreifeprüfung und zu Engagements in Theatern und Auftritten mit einer Showtanzgruppe auch die Akademie für Physiotherapie besuchte. Zu einer Master-Ausbildung für Physiotherapeuten zog es sie nach Australien, wo sie dann ihren Mann kennenlernte.

Wieder zu Hause
Ein Jahr wollte sie bleiben – es dauerte etwas länger, bis sie wieder nach Oberösterreich zurückkehrte. Als selbstständige Physiotherapeutin ist sie nun im Therapiezentrum ZMPT in Linz tätig, bietet hier auch Clinical Pilates an: „Es ist schön, zu Hause zu sein.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol