Angst und Schrecken

„Rambo“ in Rage: Ziegenbock terrorisiert Dorf

Wirbel um einen Kamerun-Ziegenbock mit niederösterreichischen Wurzeln im ungarischen Städtchen Kőszeg. „Rambo“ soll in der Umgebung für Angst und Schrecken sorgen. Sein Besitzer, ein Unternehmer aus Wiener Neustadt, steht in der Kritik.

Eine Kamerun-Ziege gilt aktuell als der Schrecken der Nachbarschaft in der Umgebung von Kőszeg, zwei Kilometer von der Staatsgrenze entfernt. Zahlreiche Eltern verbieten ihren Kindern das Spielen im Garten, umzäunen ihre Gemüsegärten und bewaffnen sich bereits mit Mistgabeln. „Rambo“ läuft dort nämlich frei herum und bringt seinen Besitzer, Rudolf D. aus Wiener Neustadt, in Erklärungsnot.

Polizei sind vorerst Hände gebunden
Ungarische Medien berichteten bereits über den Fall und interviewten Betroffene und die Polizei. Die ungarische Exekutive habe keine Handhabe gegen das Tier, solange es keine Verletzten gibt, heißt es. Mittlerweile wurde sogar ein Seil zum Anbinden an R. übermittelt, doch der Österreicher wehrt sich gegen die „Leinenpflicht“ für seinen Ziegenbock. Jetzt soll der Fall auch vor örtlichen Gerichten landen. Die Nachbarn wollen nämlich wieder in Ruhe und Frieden ihre Zeit im Freien verbringen.

Für ein Gespräch mit der „Krone“ war D. übrigens nicht erreichbar. „Der Chef ist schon wieder in Ungarn“, erklärte ein Mitarbeiter.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 14°
wolkig
2° / 12°
wolkig
6° / 15°
heiter
5° / 15°
heiter
0° / 14°
wolkig