01.10.2020 06:00 |

„Menschen retten“

Flüchtlinge aufnehmen: Schon mehr als 500 Zusagen

144 Plätze für Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos wollte die Initiative „Courage - Mut zur Menschlichkeit“ schaffen. Mittlerweile gibt es mehr als 500 Zusagen.

Außer dem Burgenland haben alle Bundesländer angegeben, Flüchtlinge aufnehmen zu können. Auch zahlreiche ÖVP-Bürgermeister haben sich dafür ausgesprochen, Kinder aus Moria unterzubringen.

Stemberger appelliert an Bundesregierung
Schauspielerin Katharina Stemberger, eine der Initiatorinnen der Bewegung, appelliert an die Bundesregierung: „Bitte lasst uns Menschen retten, mehr wollen wir nicht.“

„Menschliche Lösung“
Unterdessen fordern zahlreiche Prominente aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Kirche, unter ihnen etwa Kärntens Landeschef Peter Kaiser und Karikaturist Gerhard Haderer, in einem offenen Brief an die Staatsspitze eine „menschliche Lösung“.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol