In Schweden verboten

Corona! Schweden vs. Russland nach Moskau verlegt

Das Fußball-Freundschaftsspiel zwischen Schweden und Russland ist aufgrund der schwedischen Corona-Regeln nach Moskau verlegt worden!

Wie der nationale Verband am Mittwoch mitteilte, ist Schweden nicht in der Lage, das Spiel am 8. Oktober auszurichten, weil Personen aus Nicht-EU-Ländern nur dann einreisen dürfen, wenn sie einen triftigen Grund haben. Für Spitzensportler werde keine Ausnahme gemacht.

„Ich verstehe nicht, warum es nicht möglich ist, Elite-Fußballern eine Ausnahme vom Einreiseverbot zu gewähren, wie anderen Berufsgruppen“, sagte der Generalsekretär des Schwedischen Fußballverbandes, Haakan Sjöstrand, laut einer Mitteilung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten