22.09.2020 18:47 |

Nur ein Punkt fehlte

Nach 6:0, 5:0: Haas gewinnt verrückten Paris-Krimi

Barbara Haas darf weiter auf den Einzug in den Hauptbewerb der Tennis-French-Open hoffen. Die 24-Jährige zog am Dienstag mit einem 6:0,5:7,7:5-Erfolg gegen die Ukrainerin Daria Snigur in die 2. Qualifikations-Runde ein. 

Statt einen Erfolg ohne Gameverlust zu feiern, machte es Österreichs Nummer eins noch einmal spannend. Beim Stand von 6:0,5:0 vergab sie einen Matchball und machte in der Folge kein Game mehr. Im dritten Satz behielt sie in einem Krimi dann doch die Nerven.

Nächste Gegnerin ist entweder ihre Landsfrau Julia Grabher oder die US-Amerikanerin Allie Kiick. Die beiden treffen am Mittwoch aufeinander. Dann absolvieren auch Sebastian Ofner und Jurij Rodionov ihre Zweitrunden-Partien. Rodionov setzte sich zum Auftakt am Dienstag gegen den Italiener Matteo Viola mit 6:4,7:6(3) durch.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten