22.09.2020 11:24 |

Ärger für Trainer

NFL: 100.000 Dollar Strafe für Maskenverweigerer

Die Football-Profiliga NFL hat hart gegen Verstöße gegen die geltenden Hygieneregeln durchgegriffen und mindestens drei Cheftrainer mit einer Strafe von je 100.000 US-Dollar (84.839,23 Euro) belegt. Das berichteten die Nachrichtenagentur AP und weitere Medien übereinstimmend und beriefen sich auf anonyme Quellen.

Demnach wurden Vic Fangio von den Denver Broncos, Kyle Shanahan von den San Francisco 49ers und Pete Carroll von den Seattle Seahawks bestraft, weil sie bei Partien an der Seitenlinie keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Ihre Klubs wurden zudem mit je 250.000 US-Dollar (169.678,46 Euro) bestraft.

„Ich muss Spielzüge ansagen“
Weitere Trainer wie Bill Belichick von den New England Patriots und Jon Gruden sowie Sean Payton beim Montagabendspiel der Las Vegas Raiders gegen die New Orleans Saints waren ebenfalls ohne Mund-Nasen-Schutz gesehen worden. Die NFL hatte das nach dem Saisonbeginn in einem Schreiben an die Klubs explizit gefordert. Spieler sind davon ausgenommen. Der 57-jährige Gruden erklärte, bereits mit dem Coronavirus infiziert gewesen zu sein: „Ich versuche mein Bestes. Ich bin sensibilisiert und bitte um Entschuldigung, aber ich muss Spielzüge ansagen. Ich will in diesen Situationen kommunizieren.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten