„Super glücklich“

Neymar nach Corona-Infektion wieder im Training

Einen Tag nach dem 0:1 von Paris St. Germain zum Saisonauftakt der französischen Meisterschaft bei Lens ist Neymar beim Champions-League-Finalisten erstmals nach seiner Coronavirus-Infektion ins Training zurückgekehrt. „Ich bin zurück im Training, super glücklich“, schrieb der Brasilianer am Freitag auf Twitter. Der 28-Jährige hatte zuletzt sowohl im Training als auch beim Spiel am Donnerstag gefehlt.

Auch Weltmeister Kylian Mbappe war nicht aufgelaufen. Der französische Stürmer hatte sich zuletzt nach Angaben des nationalen Verbandes mit dem Coronavirus infiziert. Im Team von PSG hatte es zudem weitere, ungenannte positiv getestete Spieler gegeben. Von den Stammkräften fehlten gegen Lens neben Mbappe und Neymar auch Mauro Icardi und Angel Di Maria.

Neymar hatte den Tweet zu seiner Rückkehr ins Training am Freitag mit dem Hashtag #CORONAOUT versehen. Französische Medien hatten bereits zuvor übereinstimmend berichtet, dass der Brasilianer sich mit dem Coronavirus infiziert hatte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)