11.09.2020 12:27 |

Mindestens 25 Personen

Deutsche Sportverbandmitglieder in Tirol infiziert

Bei den von Donnerstagabend bis Freitagvormittag 53 Neuinfizierten in Tirol handelt es sich bei rund der Hälfte um Mitglieder eines derzeit im Ötztal aufhältigen, deutschen Sportverbandes. Dahin gehend lagen 21 positive Testergebnisse vor, teilte das Land mit. Bereits am Donnerstag hatte es in diesem Zusammenhang vier positive Ergebnisse gegeben.

Hinsichtlich der Sportart wollte das Land auf APA-Anfrage aus Gründen des Datenschutzes keine näheren Angaben machen. Es handle sich jedenfalls um eine Kampfsportart, hieß es. Neben den positiv getesteten Personen wurden auch die weiteren Verbandsmitglieder vonseiten der Gesundheitsbehörde umgehend als enge Kontaktpersonen vor Ort abgesondert und weitere umfassende Testungen veranlasst, hieß es in einer Aussendung. Einige wenige Ergebnisse seien noch ausständig.

Die Betroffenen wurden laut Land noch in der Nacht kontaktiert und über die weiteren Maßnahmen informiert: Für sie gelte nun eine zehntägige Quarantäne. Die Testungen der Mitarbeiter des Hotels, die im für den Verband reservierten Bereich abseits von anderen Gästen gearbeitet haben, hätten zum derzeitigen Zeitpunkt keine weiteren Corona-Erkrankungen ergeben.

Sieben weitere seit Donnerstagabend Infizierte galten indes als enge Kontaktpersonen und waren bereits im Vorfeld abgesondert worden. Einige wenige Testergebnisse seien auf eine Reiseaktivität zurückzuführen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.