Saisonstart wackelt

Quarantäne! Monaco-Trainer Niko Kovac hat Corona

Der frühere Bayern-Trainer Niko Kovac ist Informationen der französischen Sportzeitung „L‘Equipe“ zufolge positiv auf COVID-19 getestet worden. Damit ist er der erste Trainer der Ligue 1, der sich mit dem Corona-Virus infiziert hat. Und das kurz vor dem Saisonstart.

Kovac ist symptomfrei, muss aber 14 Tage daheim in Quarantäne bleiben und kann damit auch in dieser Zeit die Mannschaft nicht trainieren, heißt es in der französischen Zeitung. Sein neuer Klub Monaco bestätigte zwei Corona-Verdachtsfälle, allerdings ohne Namen zu nennen.

Auch Paris Saint Germain meldete das vor Tagen einige Coronafälle - darunter soll sich auch Superstar Neymar befinden. Am 12. September soll die Ligue 1 starten - nun steht hinter dem Auftakt ein großes Fragezeichen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.