02.09.2020 17:28 |

Lieber nach Schanghai

Direktflüge nach Peking erlaubt - AUA winkt ab

China erlaubt ab Donnerstag wieder ausländische Direktflüge nach Peking. Zunächst acht Länder dürfen die Hauptstadt anfliegen, wie die Luftfahrtaufsicht mitteilte. Dazu gehört neben Schweden, Griechenland, Dänemark, Kanada, Thailand, Kambodscha und Pakistan auch Österreich. Im März hatten die Behörden wegen der Corona-Pandemie alle internationalen Flüge nach Peking auf andere Flughäfen umgeleitet.

Die Hauptstadt hatte damals ihre Maßnahmen zur Bekämpfung importierter Infektionen verstärkt. Sollten nun mehr als drei Passagiere bei der Ankunft positiv auf das Coronavirus getestet werden, will die zivile Luftfahrtbehörde neue Beschränkungen erlassen.

AUA will ab 1. Oktober einmal wöchentlich Schanghai anfliegen
Vor dem weltweiten Ausbruch der Pandemie waren auf der Strecke Wien - Peking sowohl die Austrian Airlines als auch Air China geflogen. Die AUA habe Peking vorerst noch nicht auf dem Radar, teilte eine Sprecherin auf APA-Anfrage mit. Die heimische Fluglinie will stattdessen einmal wöchentlich die chinesische Metropole Schanghai anfliegen, musste das Startdatum aber mehrmals verschieben und peilt nun den 1. Oktober an.

Ob Air China plant, ihre Flüge von Peking nach Wien wieder aufzunehmen, ist nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.