02.09.2020 13:23 |

Nun will er Millionen

Haft und Prügelei: Jaguars werfen NFL-Star raus

Die Jacksonville Jaguars werfen ihren Running Back Leonard Fournette kurz vor Saisonstart raus. Das teilte der NFL-Klub aus Florida mit. Eine Begründung lieferten die Jaguars nicht, auch wenn Medien in den USA von einer Verhaftung und einer Prügelei berichten. Kurios: Fournette fordert nun richtig viel Geld vom Klub.

Über mehrere Monate hatten die Jacksonville Jaguars versucht, Fournette zu traden, offensichtlich ohne Erfolg. Kurz vor dem Saisonstart zog man jetzt die Reißleine und sprach die Entlassung aus. Zu Trennung soll es einerseits wegen des hohen Gehalts, andererseits aber auch wegen einiger Eskapaden des Running Backs gekommen sein. 

So habe ihn die Polizei beim Fahren ohne Führerschein erwischt und verhaftet. Außerdem stürmte Fournette einmal bei einem Spiel gegen die Bills aufs Feld und prügelte sich mit Bills-Verteidiger Shaq Lawson. Er wurde damals für ein Spiel gesperrt. Grund genug für eine Entlassung? Fournette sagt: Nein - und will deshalb den Klub klagen.

Das berichtet zumindest NFL-Insider Adam Schefter von „ESPN“. Fournettes Ziel sei es demnach, wenigstens sein Grundgehalt von 4,167 Millionen Dollar zu bekommen, welches die Jaguars einbehalten haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol