Mit 2,4 Promille

Betrunkener verletzt Polizistin, die helfen wollte

Als sie einem auf einer Wiese liegenden Mann in Traun helfen wollten, ging dieser auf eine Polizistin und ihren Kollegen los. Die Beamten mussten dem Rumänen (33), der 2,4 Promille intus hatte, Handschellen anlegen, dabei wurde die 26-Jährige verletzt.

Am Sonntag kurz vor 7 Uhr wurden zwei Polizeistreifen zu einer Wiese im Stadtgebiet von Traun gerufen, um dort einer schlafenden und möglicherweise betrunkenen Person Hilfe zu leisten. Trotz lauter Ansprache reagierte die Person vorerst nicht auf die Beamten. Auch Weckversuche durch Schütteln der Schulter und des Oberarmes verliefen erfolglos.

Fußtritte bei Festnahme
Plötzlich begann der Mann mit seinen Füßen in Richtung der Polizisten zu treten. Deshalb sprachen diese die Festnahme aus. Zu viert versuchten die Beamten dem Mann die Handfesseln anzulegen, was ob seiner heftigen Gegenwehr vorerst nicht möglich war.

Er packte dann eine 26-jährige Polizistin am rechten Oberarm und drückte mit aller Kraft zu. Nach mehreren erfolglosen Versuchen gelang es der 26-Jährigen sich aus der Umklammerung zu befreien. Sie erlitt Hämatome und Kratzspuren, außerdem wurde ihr T-Shirt zerrissen. Schließlich gelang es den vier Polizisten dem Beschuldigten die Handfesseln anzulegen und zur Polizeiinspektion zu bringen.

Erinnerungslücken
Bei seiner Einvernahme gab er zu Protokoll, sich wegen seiner Alkoholisierung an nichts erinnern zu können. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Von
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)