Tierecke vermittelt

Vermisste Tiere und Vierbeiner zur Vergabe

Nairobi (6) ist sehr freundlich und aktiv. Die Mischlingshündin freut sich auf Menschen, die ihr noch viel beibringen. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse hundevergabe@tierquartier.at.

Am 23. August ist Kater Leo (BKH, beige mit Tigermuster) zwischen 12 Uhr und 21 Uhr aus dem dritten Stock bei der Rainergasse 14, 1040 Wien, entlaufen. Er ist zehn Monate alt und kastriert. Leo ist sehr schreckhaft und kein Freigänger! Es gibt einen Finderlohn. Hinweise bitte an Tel.: 0664/431 09 52.

Der kleine Mischlingsrüde Hippo, fünf Jahre alt und kastriert, stammt aus nicht artgerechter Haltung. Er ist ein sehr anhänglicher, lebhafter Hund, der aber keine kleinen Kinder mag und auch nicht gerne Auto fährt. Er sucht einen liebevollen neuen Platz, wo er nicht lange alleine bleiben muss. Landestierschutzverein für die Steiermark, Grabenstraße 113, 8010 Graz, Tel.: 0316/68 42 12.

Ilvy ist viereinhalb Jahre alt, sterilisiert und auffällig orange-rot. Sie hat einen sehr buschigen Schwanz. Sie ist seit dem 3. August verschwunden. Es war Vollmond und Starkregen. Vielleicht ist sie in eine Gartenhütte oder einen Keller, wo die Besitzer auf Urlaub sind, oder bei einer Baustelle in ein Auto mit eingestiegen und irgendwohin mitgefahren. Hinweise bitte an Tel.: 0676/48 00 602 .

Dina (1) ist sehr schüchtern und ängstlich. Die Cane Corso Italiano-Hündin sucht ein ruhiges, kinderloses Zuhause im Grünen bei Menschen mit Hundeerfahrung. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse hundevergabe@tierquartier.at.

Kaninchenbub Marlon ist ca. drei Monate alt. Er wünscht sich ein schönes, neues Zuhause bei anderen Kaninchen. Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 – 116 oder an die E-Mail-Adresse kleintiervergabe@tierquartier.at.

Pepe, acht Jahre alt, männlich, verschwand spurlos aus einer Wohnung (Wien, Liebiggasse 4), während die Besitzerin einkaufen war. Ca. 11 Uhr. Das Fenster war offen wie schon den ganzen Sommer. Er lag wie immer schlafend im Bett. Ein Sturz aus dem Fenster gilt als ausgeschlossen. Auf dem Gehsteig unter dem Fenster gibt es keinerlei Spuren. Ein Sturz aus über 20 Metern Höhe wäre nicht ohne schwere Verletzungen zu überstehen. Die Polizei durchsuchte Wohnung und Haus 1010 Wien und konnte nichts finden, auch keine Anhaltspunkte für einen Einbruch. PepesFell ist cognacbraun, am Rücken hat er auch schwarze Haare. Die Nase und der Mund sind schwarz. Er hat dunkelbraune Augen und längere Beine, da er ein Mischling (mit Pinscher) ist. Hinweise bitte an Tel.: 0664/922 59 93.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol