19.08.2020 12:20 |

UEFA Youth League

Jungbullen sind bereit für neue Heldentaten

 Salzburgs U-19 kann heute im Viertelfinale der UEFA Youth League gegen Olympique Lyon den Grundstein zum zweiten Titel legen. 2017 zeigte das Rose-Team bereits vor, wie der Coup gelingt.

Am Dienstag ging auch der Jugend-Europacup in Nyon (Sz) in die finale Phase. Mittendrin sind die Jungbullen unter dem Trainerduo Bo Svensson/Matthias Jaissle. Die Aufgabe hat es in sich: Sich im Feld der acht besten Nachwuchstruppen Europas binnen sieben Tagen zu behaupten.

Jaissle wies vor dem Spiel heute (15/live auf Puls 24) den Weg: „Wir haben mit Lyon eine sehr schwierige Aufgabe vor uns, darauf richtet sich unser ganzer Fokus.“ Die größte Waffe der Franzosen bislang? Offensivmann Rayan Cherki. Der 17-jährige Topscorer (sechs Goals) schnupperte bereits Champions League-Luft, spielte elfmal in Cup und Liga. Wie Salzburg hat OL bislang viermal teilgenommen, zuletzt Bergamo eliminiert.

Beste Offensive, aggressivste Abwehr
Wie man den Titel holt, bewies 2016/17 Coach Marco Rose mit Spielern wie Xaver Schlager, Hannes Wolf und Amadou Haidara. In neun Spielen gab’s nur fünf Gegentore. Warum man heuer zu neuen Heldentaten bereit ist? Kein Team traf öfter (24-mal), kein Team trat aggressiver auf (136 Fouls). Gegen Franzosen hielt man sich bislang schadlos, bog Paris (5:0, 2016/17) und Bordeaux (Gesamt-5:0, 2017/18).

Der Sieger trifft am Samstag auf Real Madrid oder Inter Mailand.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)