18.08.2020 20:00 |

Flachgau

16 Coronafälle in Heim der Lebenshilfe

Erstmals gibt es ein Coronacluster in einer Einrichtung für Behinderte in Salzburg: Ein Lebenshilfe-Haus im Flachgau hat 16 Virus-Infektionen.

In einer Flachgauer Lebenshilfe Einrichtung für Menschen mit Behinderung wurde am Montag eine Bewohnerin positiv auf Covid-19 getestet. Mit Stand Dienstagabend ist bekannt: Mittlerweile wurden 16 ihrer 44 Kontaktpersonen positiv auf Corona getestet. Unter den Infizierten befinden sich 14 Mitarbeiter und zwei Bewohner des Wohnhauses. Ein Testergebnis steht noch aus. Dieses soll morgen vorliegen. Zwei Klienten und zwei Verdachtsfälle werden derzeit stationär betreut. Alle anderen befinden sich in Quarantäne. In Salzburg halten sich derzeit 129 Personen auf, die mit Corona infiziert sind. Die meisten von ihnen befinden sich aktuell im Flachgau.

Karina Langwieder
Karina Langwieder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol