Ex-Freund (21) in Haft

Messerattacke in Wels: Frau (19) schwer verletzt

Eine 19-Jährige ist in der Nacht auf Montag in Wels mit einem Messer niedergestochen und verletzt worden. Unter Tatverdacht: ihr 21-jährigen Ex-Freund. Die junge Frau erlitt eine Verletzung an der Schulter. Der Mann wurde festgenommen.

Der Vorfall spielte sich gegen 3 Uhr im Stiegenhaus bzw. im Mehrparteienkeller des Wohnhauses, in dem die 19-Jährige lebt, ab. Auslöser der Attacke dürfte die kürzlich erfolgte Trennung des Paares sein.

Verdächtiger nach Flucht gefasst
Der Mann soll seiner Ex-Freundin im Zuge eines Streits einen Stich mit einem Klappmesser versetzt haben. Sie wurde an der Schulter getroffen und erlitt eine laut Staatsanwaltschaft „nicht allzu schwere“ und nicht lebensbedrohliche Verletzung. Die junge Frau wurde ins Spital gebracht. Aufgrund ihrer Angaben wurde der 21-Jährige, der nach der Tat geflüchtet war, in den frühen Morgenstunden festgenommen.

Er soll im Lauf des Tages in die Justizanstalt überstellt werden, dann will die Staatsanwaltschaft Wels Untersuchungshaft beantragen. Sie ermittelt wegen absichtlich schwerer Körperverletzung bzw. versuchter absichtlich schwerer Körperverletzung, aber nicht wegen Mordversuchs, so ein Sprecher.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.