Übergreifen verhindert

Carport in Vollbrand: Feuerwehr rettet Wohnhaus

Dank des raschen Eingreifens von vier Feuerwehren ist am Freitagabend in Oberösterreich gerade noch ein größerer Wohnhausbrand verhindert worden. Ein Carport stand in Flammen, das Feuer griff bereits auf die Fassade des Hauses über. Verletzt wurde niemand.

Am Freitag um 20.44 Uhr wurden die vier Feuerwehren der Marktgemeinde Sierning zu einem Löscheinsatz gerufen. Der Carport stand beim Eintreffen der Helfer bereits in Vollbrand. Die Besitzer konnten die beiden dort abgestellten Fahrzeuge noch rechtzeitig entfernen und kämpften anschließend mit Handfeuerlöschern gegen die Flammen.

Brandausbreitung verhindert
Die Feuerwehr startete sofort einen umfassenden Löschangriff, eine weitere Brandausbreitung auf das ganze Wohngebäude konnte so verhindert werden. Eine Gasflasche, die sich im Brandbereich befand, wurde gesichert und entsprechend gekühlt.

Um auch Glutnester unter dem Dach des Wohngebäudes löschen zu können, musste dieses teilweise geöffnet werden, wie die Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen auf ihrer Facebook-Seite berichtete. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.