Anhänger haben genug

Barcelona-Präsident entschuldigt sich bei den Fans

2:8! Aufgebrachte Barcelona-Fans fordern den sofortigen Abtritt von Barcelonas Präsident Bartomeu und die unverzügliche Entlassung von Trainer Quiqie Setien.

Der amtierende Präsident von Barcelona, Josep-Maria Bartomeu, stellte sich den Reporter-Fragen nach der verheerenden Schlappe: „Das Spiel war eine Katastrophe. Jetzt müssen wir Entscheidungen treffen und es gibt bereits welche, die wir schon vor dem Spiel getroffen hatten. Ab der nächsten Woche werden sie deren Umsetzung sehen können. Nach der Niederlage müssen wir uns Gedanken machen, nicht sofort handeln. Das waren nicht wir, das war nicht das, wofür Barcelona steht.“

Nach der historischen 2:8-Erniedrigung gegen die Bayern ist im spanischen Fußball nichts mehr, wie es vorher war. Real, Atletico und Barcelona draußen und die Anhänger sind empört.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.