Barcas Noch-Trainer

Setien: „Die Chancen minimieren sich für mich“

Trainer Quique Setien stellt sich nach der historischen Europacup-Niederlage des FC Barcelona gegen den FC Bayern München beim Finalturnier der Champions League auf Konsequenzen ein. „Natürlich minimieren sich die Chancen für mich“, sagte der 61-Jährige am Freitagabend laut Übersetzung nach dem 2:8 im Viertelfinale bei der Video-Pressekonferenz. Seine Situation sei aber jetzt gerade nicht wichtig.

Setien beschönigte den demütigenden Abend für die Katalanen, die erstmals acht Tore in einem Europacupspiel kassierten, nicht. „Wir haben uns überrollt gesehen von einer sehr guten Mannschaft.“ Er sei erst ein halbes Jahr im Amt, bemerkte Setien: „Der FC Barcelona muss sich verändern.“ Eine erste Veränderung könnte ihn betreffen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten