10.08.2020 10:00 |

„Geld verschwendet“

Opposition schäumt wegen Dankes-Brief von Platter

Kein Sonntagsfrieden am Sonntag - zumindest in der Tiroler Politik. Die geballte Opposition, bestehend aus FPÖ, Liste Fritz und NEOS, warf LH Günther Platter (ÖVP) „Selbstbeweihräucherung“ vor. Auslöser: Ein Brief an alle Haushalte Tirols, der aus Sicht der Opposition eine „deplatzierte parteipolitische Werbung“ ist.

Der Brief trägt den Titel „Tirol sagt Danke - Tirol hält zusammen“. LH Platter betont darin, dass die Corona-Krise Tirol auf eine harte Probe gestellt habe. Wörtlich: „Heute möchte ich Ihnen - auch im Namen aller Mitglieder der Tiroler Landesregierung - aufrichtig danken. Für Ihr Verständnis für die Entbehrungen.“ Und er teilt im Brief mit, dass aus diesem Grund ein eigenes Dankeslied mit dem Titel „Tirol haltet z’samm“ komponiert wurde. Dieses soll am Hohen Frauentag (15. August) präsentiert werden.

„Steuergeld verschleudert“
Mehr brauchte es bei der Tiroler Opposition (FPÖ, Liste Fritz und NEOS) nicht. Dieser Brief sei nichts anderes als eine schamlose Selbstbeweihräucherung Platters auf Kosten der Steuerzahler. „Dass Steuergeld in Zeiten wie diesen dermaßen verschleudert wird, zeigt abermals die Abgehobenheit der ÖVP, die meint, das Land gehöre ihr.“

Aktuell setze Swarovski 1800 Mitarbeiter vor die Tür, viele Menschen seien durch die Krise arbeitslos oder in Kurzarbeit. „Dieses Geld hätte man viel sinnvoller einsetzen können.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 14°
Regen
4° / 14°
leichter Regen
6° / 11°
leichter Regen
5° / 14°
leichter Regen
6° / 16°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.